Wasser ist Leben!

Wir planen seit über 50 Jahren unabhängig, ökologisch und ökonomisch Ihre Projekte in den Bereichen Abwasser- und Schlammförderung, Trinkwasserversorgung, Abwasserreinigung und Schlammbehandlung.

Unser Leistungsspektrum

Technische Ausstattung

Verwendete Software- Produkte

Projektsteuerung

  • Microsoft Project 2010 / 2013

Objektplanung und Ausschreibung der Ingenieurbauwerke und technischen Ausrüstung

  • AutoCAD 2015 / Civil 3D 2015 / Map 3D 2015 / Plant 3D 2015
  • AutoCAD RasterDesign 2015 zur Bearbeitung von Rasterdaten in AutoCAD
  • AutoCAD Infrastructure Map Server 2015 / Map-Guide Server 6.5
  • Microstation/J
  • Sidoun Win AVA / Sidoun NetBau
  • RIB Arriba 14.5

Stadthydrologie/Abwassertechnik

  • DENNI - Kläranlagenbemessung
  • DENIKA - Kläranlagenbemessung
  • ITWH Hystem/Extran 7.6.4.x
  • ITWH GIPS 7.3.4.x
  • ITWH KOSIM-XL 7.4.5
  • ITWH LANGZEIT 7.6.4.x
  • ITWH CONTROL 2.2.1
  • KOSTRA 2.1.1
  • GeoGraT GISX, graphisches und technisches Informationssystem
  • CWSM SAGis Netz, graphisches Informationssystem
  • CWSM SAGis Web 4.10 / 5.0, internetbasierendes GIS-System
  • CWSM SAGis Kanal 2.x, grafisches Informationssystem
  • Programme zur Vermögensbewertung von Abwasseranlagen

Office

  • Microsoft Outlook 2010 mit Anbindung an die Groupware Zarafa 7.x mit Synchronisation von mobilen Endgeräten
  • Microsoft Word 2010
  • Microsoft Excel 2010
  • Microsoft Power Point 2010
  • Microsoft Access 2000
  • Microsoft Visio 2000
  • Oracle Datenbanksysteme (Version 8i, 9i, 10g und 11g)
  • Oracle Applikation Server 9i, Oracle Portal 3.0
  • Coral Draw
  • Virenscanner TrendMicro OfficeScan 22 (lokal)
  • Virenscanner TrendMicro SProtect 5.58 (Server)
  • diverse Datenkomprimierungsformate (ZIP, LZM, ARC, PAK,RAR u.a.)

Datenformate und Datenaustausch

Zeichnungen können generell im DWG- oder DXF- Format geliefert und empfangen werden.

Die existierenden Datenformate nach GAEB (Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen) werden von uns in dem Bereich AVA bedient.

Im Bereich der Kanalnetzdatenformate können bei uns sowohl die für die ITWH- Standardprodukte benötigten Datenformate als auch Daten im ISYBAU- Austauschformat (01/96, 06/01, 2006-XML) geliefert und empfangen werden.

Am Informationsaustausch mittels Datenträger sowie E-Mail sind wir generell sehr interessiert und üben diesen in den genannten Arbeitsbereichen mit anderen Planern und den Bauherren aus.


Vorhandene Hardwareplattformen

Rechner:

  • PCs mit Intel Core i3-, i5- und i7- Prozessoren
  • Auf den Rechnern kommt das Betriebssystem Windows 7 Professional (64 Bit) zum Einsatz.
  • LAN: Als Netzwerksbetriebssystem wird Novell NetWare 5.1 / 6.0 Windows 2003 eingesetzt.

Peripherie:

  • Diverse A4 Farblaserdrucker von Lexmark (PCL und Postscript)
  • A3 XEROX ColorQube 9201 mit Kombination aus kartuschenfreier Festtintentechnologie und SRA3-fähigem Farbmultifunktionssystem (Kopieren, E-Mail, Netzwerk-Scannen, Drucken, Scannen) (PCL, Adobe PostScript, PDF, XPS)
  • A0 Farbtintenstrahlplotter von HP (HP DesignJet T770)
  • 11 Office Arbeitsplätze (Office, Internet, GIS)
  • 2 Notebook- Ausstattungen für dem mobilen Einsatz
  • 3 iPad Air einschließlich LTE-Verbindung für den mobilen Einsatz
  • 3 CAD-Arbeitsplätze

Internetanbindung

Die PWU Planungsgesellschaft besitzt eine DSL-Standleitung zur Anbindung an das Internet.

Das lokale Netz wird durch eine Firewall geschützt (Borderware Steelgate 8.0). Zugriff auf die Daten und Ressourcen der PWU Planungsgesellschaft ist über eine VPN-Verbindung gemäß IPSec-Standard mit 128-Bit AES/3DES- Verschlüsselung über das Internet auch von Einzelplätzen jederzeit möglich.

Ein E-Mailgateway (SpamTitan v. 6.06 mit Kaspersky-/ClamAC- Virenschutz) sichert den ein- und ausgehenden E-Mail-Verkehr gegen Computerviren und Spam.

Sämtliche Virenschutzsysteme werden stündlich mit aktuellen Virensignaturen auf den neuesten Stand gebracht.