Wasser ist Leben!

Wir planen seit über 50 Jahren unabhängig, ökologisch und ökonomisch Ihre Projekte in den Bereichen Abwasser- und Schlammförderung, Trinkwasserversorgung, Abwasserreinigung und Schlammbehandlung.

Unser Leistungsspektrum

Trinkwasser

„Umverlegung der III. Hauptwasserleitung DN 800 im Bereich der Verbreiterung des Mittellandkanals Elbeu“

Im Zuge des Verkehrsprojektes Deutsche Einheit Nr. 17 plant das Wasserstraßen - Neubauamt Helmstedt den Ausbau des Mittellandkanals (MLK). Der Mittellandkanal wird für den Begeg-nungsverkehr mit Großmotorgüterschiffen ausgebaut und verbreitert. Im Planungsabschnitt Sachsen Anhalt V b (MLK km 315,15 bis 318,45 b. Elbeu) werden bei MLK - km 317,660 die Kanalüberführung Elbeu neu gebaut sowie im gesamten Abschnitt die Dammfüße ertüchtigt. Am südlichen Dammfuß von MLK - km 317,23 bis km 317,65 befindet sich im Bereich der zu-künftigen Ausweiche die vorhandene Trinkwasserleitung DN 800 der Trinkwasserversorgung Magdeburg GmbH.

Die Umverlegung und Sicherung der Trinkwasserleitung aus Stahl ein-schließlich der Korrosionsschutzanlage sowie Nebenanlagen ist daher erforderlich. Voraussetzung für die Umverlegung der neuen Trinkwasserleitung an die III. Hauptwasserlei-tung ist eine Außerbetriebnahme der Leitung DN 800 zwischen dem Schieberkreuz D 1300 31 an der K1177 und der Entleerung D 1300 34 an dem Gewässer „Große Sülze“ auf einer Länge von ca. 1.350,00 m mit einem Leitungsvolumen von rund 700 m³.

Download